Archive for the ‘DEU’ Category

1689

November 26, 2021

Die Vernunft, nicht ich,

hat heute mal gewonnen.

Lang sah’s anders aus.

1688

November 26, 2021

Von der Senkrechten

in die Horizontale

im Dunklen im Nu.

1685

November 21, 2021

Deutscher Troubadour

mit Kodderschnauze erzählt

aus wildem Leben.

[Wolf Biermann im BR2-Talk, 2010]

1684

November 21, 2021

Sturkopf, großmäulig.

Vier deutsche Staaten erlebt.

Völlig irrer Typ.

[Wolf Biermann im BR2-Talk, 2010]

1683

November 21, 2021

Schluss mit Gelaber.

Wollen wir Leben retten?

Impfpflicht und basta!

[inspiriert vom heutigen nicht mehr auszuhaltenden Presseclub]

1682

November 21, 2021

Orgeldrones pushen

zu Hundertertrittfrequenz

auf Ergometer.

[Anna von Hauswolff – Theatre of Nature]

1681

November 20, 2021

Totale Stille.

Nur Rauschen in den Ohren.

Mitten in Berlin.

1680

November 19, 2021

Mundharmonika

streichelt waidwunde Seele.

Ein Bad in Streichern.

[John Barry – Theme from Midnight Cowboy with Toots Thielemans]

1678

November 19, 2021

Wenn einem klar wird,

dass es den Rest des Lebens

nur noch bergab geht.

1677

November 19, 2021

Fühlst du dich machtlos,

so nutzt du jede Freiheit,

die man dir noch lässt.

1676

November 19, 2021

Zum Doktor gehen

im guten Glauben, dass er

einem helfen kann.

1675

November 19, 2021

Wie sich der Moment

zum Haiku kristallisiert

einen Tag später.

1674

November 19, 2021

Junge Frau fixiert

lichte, graue Haarlocke

beim Mittagessen.

1673

November 19, 2021

Kein Licht im Regen.

Dynamorädchen steht still.

Gleitreibung zu schwach.

1672

November 19, 2021

Verschwörungsglaube:

Früher von Linken gehegt,

nun Rechtenbollwerk.

[adaptiert von hier]

1671

November 19, 2021

In Berlin-Mitte

drei Wochen Bestattungsstopp.

Grund: Softwarewartung.

[rbb]

1670

November 19, 2021

Nicht wählen können,

woran man sich erinnert

und was man vergisst.

[adaptiert aus Julia Franck – Welten auseinander]

1669

November 19, 2021

Im Bett frühmorgens

aufs Weckerklingeln wartend.

Sich nichtende Zeit.

1668

November 17, 2021

Eine Silbe fehlt

zum Ausbruch aus dem Kerker

der siebzehn Silben.

1667

November 17, 2021

Ohne ein Feedback

wären wir alle verwelkt

in kürzester Zeit.

1666

November 16, 2021

ich dachte immer

philosophie bedeutet

liebe zur weisheit.

[manchmal wandeln philosophinnen allerdings auch auf holzwegen]

1665

November 16, 2021

von allein passiert

in dieser welt rein gar nichts.

dafür sind wir da.

1664

November 16, 2021

sie impft sich. sie impft

sich nicht. sie impft sich. sie impft

sich nicht. sie impft sich.

1663

November 16, 2021

dieses lied hören

ist wie einen blick werfen

in das himmelreich.

[mbv – only shallow]

1662

November 16, 2021

die seele verkauft

und nicht viel dafür gekriegt

in fausts fußstapfen

1661

November 11, 2021

In den Tag dösen

auf Sommersonnenstrahlen

der Antipoden.

[Sleeper and Snake – Shoot Through]

1660

November 10, 2021

Wo sich Video

und Musik perfekt matchen.

Party icebreaker.

[Parquet Courts – Walking at a Downtown Pace]

1659

November 10, 2021

Beim Blätterrechen

eine Erleuchtung gehabt.

Tschüß, Narrative.

1658

November 10, 2021

Eingesogen von

trock’nen, juckenden Waden:

die Körperbutter.

1657

November 10, 2021

Fragen an Tanke.

Ist Super E5? E10?

Zahlt man mit Karte?

1655

November 9, 2021

Tief am Himmelszelt.

Eine reife Banane.

Zum Pflücken bereit.

1654

November 9, 2021

Die Hündin hechelt.

Die Kirchenglocken läuten.

Es raschelt das Laub.

1653

November 9, 2021

Novembersonne

bricht durch geschlossene

Augenlider durch.

1652

November 9, 2021

Tiefe Dunkelheit.

Sennenhund rennt ins Gebüsch.

Rufe verhallen.

1651

November 8, 2021

Erst Autorauschen,

Bachglucksen, Flugzeuggrollen,

dann Wildgansschreie.

1650

November 7, 2021

Von Ziegen, Schwänen,

Mauerseglern, Nachtschwalben,

Ameisen, Hasen…

[Helen Macdonald – Abendflüge]

1649

November 6, 2021

Aus dem Springbrunnen

sprudeln bunte Fontänen

aus Jonglierbällen.

1648

November 6, 2021

Dem Gehirn einfach

auf die Sprünge helfen mit

Freude, Leichtigkeit.

[Gerald Hüther: Raus aus der Demenzfalle]

1647

November 6, 2021

Vorne ein Muscat.

Zum Hauptgang roten Bordeaux.

Abschluss mit Pastis.

1646

November 6, 2021

Baumsilhouetten

schälen sich aus Frühnebel.

Sinke ins Geläuf.

[20:22]

1645

November 5, 2021

Furchtlos springt Winston,

der junge Cockerrüde,

Sennenhündin an.

1644

November 5, 2021

Lover, lass es uns

ganz langsam machen, das Tier

mit den zwei Rücken.

[Low – Lullaby]

1643

November 5, 2021

Modriges Bukett.

Bordeauxfarben, pflaumig, rund.

Auf dem Apogée.

[Château Fontesteau 2014, Haut-Médoc]

1642

November 5, 2021

Täglich freuen, dass

eigenes Oberstübchen

noch halbwegs im Lot.

November 3, 2021

Eigentlich müsste ich das Laub im Garten zusammenrechen, aber ich warte erstmal die Langzeitstudien ab. [Kiezschreiber]

1641

November 3, 2021

Sennenhündin sitzt

anhänglich-aufdringlichen

Cane Corso aus.

1640

November 3, 2021

Ein Tag, an dem man

das Abblendlicht des Wagens

nicht ausmachen muss.

1639

Oktober 31, 2021

Ein wärmender Groove.

Die Flöte ist der Star hier.

Lebensfreude pur.

[Keith Jarrett – All I Want (Joni Mitchell)]

1638

Oktober 31, 2021

Mit offenem Ohr

begleitet Sohn die Mutter

auf dem letzten Weg.

[Jürgen Wiebicke – Sieben Heringe]

1637

Oktober 30, 2021

Elfhundert km.

Gut zwei Stunden Verspätung.

Mit Bahn durch Deutschland.

1636

Oktober 30, 2021

Eine Tankfüllung

für elfhundertelf km

bei hundertzwanzig.

1635

Oktober 30, 2021

Vom Taunus her fliegt

ein schnatternder Graugansschwarm

über uns im Kreis.

1634

Oktober 29, 2021

Jeder denkt, er hat

den besten Musikgeschmack.

Alle haben recht.

1633

Oktober 28, 2021

So viele wie nie

auf dem sinkenden Schiff trotz

Fluktuation.

1632

Oktober 28, 2021

Radler von links fällt

weil alle Vorfahrt haben,

aber keiner fährt.

1630

Oktober 27, 2021

Schon mal jemand mit

besserem Musikgeschmack

kennengelernt? Echt?

1629

Oktober 27, 2021

Eine Schwäche für

neunundzwanzigjährige

Frauen besitzen.

1628

Oktober 27, 2021

Notorisch gereizt.

Notorisch unterschlafen.

Notorisch schlecht drauf.

1627

Oktober 27, 2021

Beide Zahnreihen

mit Drachenblut versiegelt

in zwei Minuten.

1626

Oktober 26, 2021

Zigarettenrauch

aus Etage unter mir

hängt in Nase fest.

1625

Oktober 24, 2021

Kaninchenblumen.

Leuchtende Gassigeher.

Jog ins Morgenrot.

1624

Oktober 24, 2021

Gespaltene Nacht.

Vier Stunden geschlafen, dann

vier Stunden gewacht.

1623

Oktober 18, 2021

„Ich muss los!“, ruft sie

und springt flugs mit dem Hündchen

über die Straße.

1622

Oktober 17, 2021

Weinberge wachsen

einer Pyramide gleich

gen Flammenhimmel.

[Kai Hackemann – Rheingauabend]

1621

Oktober 17, 2021

Spüre schon wenig.

Früher war ich stolz darauf,

viel zu vertragen.

1620

Oktober 17, 2021

Von der Dämmerung

in das Morgenlicht gejoggt.

Wolkendecke dicht.

1619

Oktober 16, 2021

Eine Stimme, die

sechs Jahre geschwiegen hat,

will explodieren.

[Adele – Easy on Me]

1618

Oktober 16, 2021

Ein Falke, ganz nah,

auf einem Pfosten thronend.

Die Hündin sieht nix.

1617

Oktober 16, 2021

Rauhreif auf Wiesen.

Hänger voller Pferdemist.

Dampfschwaden wabern.

1616

Oktober 16, 2021

Nach Sonnenaufgang

durch feuchte Wiesen gestreift.

Füße unterkühlt.

1615

Oktober 13, 2021

Ganz im Hier und Jetzt.

Anders priorisieren.

Stimmungen spüren.

[Respektvoll? – der Umgang mit Demenz]

1614

Oktober 13, 2021

Streicheln angesagt.

Kondensstreifen kreuzen sich.

Fallobst riecht süßlich.

1613

Oktober 10, 2021

Drehe Laufrunde,

sehe fern am Horizont

Sonne aufgehen.

1612

Oktober 10, 2021

Gellende Schreie

Am Himmel Kranichschwärme

Nach Süden ziehend

1611

Oktober 9, 2021

Über Abendrot

neben strahlender Venus

steht rechts Mondsichel.

1610

Oktober 9, 2021

Herbstsonne zeichnet

bewaldete Hügel weich

im Herzen Deutschlands.

1609

Oktober 9, 2021

Theaterdonner.

So ’ne Leber, kein Rückgrat.

Der Rest ist Schweigen.

[Klaus Pohl liest Sein oder Nichtsein]

1608

Oktober 7, 2021

Sie haucht Leben ein

in alles, was sie anfasst.

Und ganz viel Seele.

[Cat Power – Bad Religion (Frank Ocean)]

1607

Oktober 6, 2021

Bauer, der König

vor Turmschachgeboten schützt.

Klar, ein Regenschirm.

Oktober 5, 2021

Wir müssen uns eine demente Person als einen glücklichen Menschen vorstellen.

1606

Oktober 5, 2021

Zum Schluss die Frage

Wer wird zuerst verfallen?

Körper oder Geist?

1605

Oktober 3, 2021

Junger Schwede reist

durch ein Land in Ruinen,

schildert das Elend.

[Stig Dagerman – Deutscher Herbst]

1604

Oktober 3, 2021

Schwarzer Großvogel

flattert mit den Flügeln

ohne zu fliegen.

[Jo Berger Myhre – Aviary]

1603

Oktober 3, 2021

Schonungslos notiert.

Wie graue Zellen langsam

zu Schlamm mutieren.

[Michael Buselmeier – Elisabeth: Ein Abschied]

1602

Oktober 3, 2021

Statt hinzufallen

fliegt die Schwalbe und setzt matt

beim Problemschachspiel.

1601

Oktober 3, 2021

Hör auf die Stimme.

Die Nacht birgt ein Geheimnis.

Carver wusste es.

[Jo Berger Myhre – Smallest things, pt. 2]

1600

September 28, 2021

Von Ast zu Ast springt

das Eichhörnchen, fällt runter.

Unten steht ein Hund.

1599

September 25, 2021

Sägegeräusche.

Oben in Eiche baumelt

ein Eichhörnchenschwanz.

1598

September 25, 2021

Wenn ich mal groß bin,

gründ‘ ich ’ne Band und nenn‘ sie

„Die Gemütlichkeit“.

1597

September 25, 2021

Aufwachen! Endspurt!

Fuzz guitar blues riff maelstrom.

Sprung in Jungbrunnen.

[Tocotronic – Jugend ohne Gott gegen Faschismus]

1596

September 24, 2021

Duft, süßlich-rauchig.

Naturschutzbund-Holzfeuer.

Pfeife, wo bist du?

1594

September 22, 2021

Wir tasten uns vor.

In eine Welt der Ruhe.

Die Zeit besiegend.

[Roger & Brian Eno – Snow]

1593

September 19, 2021

Zärtlich intensiv.

Ein Weg zum sich verlieren.

Moment verweile.

[Colin Vallon – Rruga (live)]

1592

September 17, 2021

im weltraum schwebend

sterne kommen entgegen

und begraben mich

[Slowdive – Souvlaki Space Station]

1591

September 16, 2021

Augentropfenbad.

Gel kühlt juckende Lider.

Abtupfen mit Pad.

1590

September 14, 2021

Orgelstimmender

bibelfester Apostat

versteht die Frauen.

[Maarten `t Hart – Der Nachtstimmer]

1589

September 10, 2021

Nepo hat gestern

tatsächlich Königsgambit

gespielt und gewonn‘.

1588

September 10, 2021

Seit ich wählen darf,

weiß ich nicht, wen ich wählen

soll. Auch dieses Mal.

1587

September 10, 2021

Ein graues Cover,

erinnert mich verdammicht

an Unknown Pleasures.

[Low – Hey What]

1586

September 9, 2021

Verzerrung trifft auf

betörende Melodie.

Mensch und Maschine.

[Low – More]