Archive for April 2020

169

April 30, 2020

Tegut, top 8 heures

courons, achetons très vite.

Il faut travailler.

168

April 30, 2020

Zusammenarbeit

mit ’nem jungen Consultant.

Habe viel gelernt.

167

April 30, 2020

Zuerst der Input,

danach die Parameter,

am Schluss der Output.

166

April 30, 2020

The Beths from Auckland:

„We are a band. We play songs.“

Power pop heaven.

 

165

April 30, 2020

Yo La Tengo live.

Der Schweiß lief die Wand runter.

In dem Pfefferberg.

 

164

April 30, 2020

Wache 3:38

auf, schlafe kurz vorm Wecker-

klingeln wieder ein.

163

April 30, 2020

Die Kohlmeise hüpft

von Ast zu Ast und schlüpft ins

Loch vom Vogelhaus.

162

April 29, 2020

Heute gefastet.

Dünnhäutig und schlecht gelaunt

bei Brühe und Saft.

161

April 28, 2020

Sperling und Amsel

picken Samen, auf dem Pfahl

sitzt ein Rotkehlchen.

160

April 27, 2020

Endlich das Geschenk.

Zwei farbige Schutzmasken.

Als Dank ein Selfie.

159

April 26, 2020

Sonntagsspaziergang.

Viele Mountainbiker und

Radfamilien.

158

April 26, 2020

Rhabarberkuchen.

Der Zucker neutralisiert

die Oxalsäure.

157

April 25, 2020

Die Tauben gurren.

Ich gähne mich in den Tag.

Am Himmel Wolken.

156

April 24, 2020

„Spirit of Eden“

bei schummrigem Kerzenlicht.

Die Zeit bleibt stehen.

155

April 24, 2020

„Versteck dich, Wiese.“

Rehe, Hasen und Vögel

haben viel Ruhe.

154

April 24, 2020

Am Feldrain liegen

Pferdeäpfel, Doping für

die Kletterrosen.

153

April 23, 2020

Der Sonnenball scheint

auf die gelben Rapsfelder

neben dem Asphalt.

152

April 23, 2020

Gleißende Sonne.

Die Autobahn strahlt zurück.

Der Selbstzünder schnurrt.

151

April 23, 2020

Die Spatzen duschen

unter den Blumenkästen

nach meinem Gießen.

150

April 22, 2020

Wiesenjonglage:

Kaskade mit drei Keulen

und Rückenwürfen.

149

April 22, 2020

Auf Längsflöte spielt

ein Typ mit dunkler Haarpracht

„El condor pasa“.

148

April 22, 2020

Ein Hippiemädchen

tanzt mit den Bäumen Tai Chi

wie im Zeitraffer.

147

April 21, 2020

Sechseinhalb Stunden.

Das Weckerklingeln als ein

Klaps auf die Schulter.

victimae paschali laudes

April 21, 2020

Ein verspäteter Ostergruß. Es geht hoffentlich am 9. Mai weiter mit dem NoonSong in der Kirche am Hohenzollernplatz.

146

April 20, 2020

Ein kleiner Junge

fragt nach, ob er einkaufen

gehen kann für mich.

145

April 20, 2020

Der Schäferhund knurrt.

Der Mann versucht, ihm den Stock

im Maul zu rauben.

144

April 20, 2020

Feuerwehreinsatz.

Im Fennsee sträubt sich ein Typ

gegen die „Rettung“.

143

April 19, 2020

Im Gleichschritt hoppelt

das Kaninchen mit mir,

halte ich, stoppt es.

142

April 19, 2020

Park am Gleisdreieck.

Ein Jogger telefoniert.

Headset machts möglich.

141

April 19, 2020

In der Häuserschlucht:

Auf die Schule zu führen

drei Tartanbahnen.

140

April 18, 2020

Symbiose von

Schöneberger Hochbunker

und Pallasseum

139

April 17, 2020

Der Geldbaum wirft mir

einen Trieb vor die Füße.

Sein Schrei nach Wasser.

138

April 16, 2020

Gedächtnisschwäche:

Chronischer Schlafmangel kann

die Ursache sein.

137

April 15, 2020

In meiner Straße

abends ein Cellokonzert

von Balkonien.

136

April 15, 2020

Die Brille beschlägt

mit der Atemschutzmaske.

Ich kriege kaum Luft.

135

April 15, 2020

Wäre die Webcam

in der Mitte des Bildschirms,

gäb’s Augenkontakt.

134

April 15, 2020

Rostrot reflektiert

das Rathausdach die letzten

Strahlen der Sonne.

133

April 15, 2020

Die magnetische

Anziehung von Müllkörben

auf Hungerleider.

 

 

132

April 15, 2020

Und wenn man vorher

alles besser wüsste und

hinterher nichts mehr?

131

April 14, 2020

Rolf Dieter Brinkmann

tritt aus dem Pub, guckt nach links.

Rechts kommt ein Taxi.

130

April 14, 2020

Zwei Jungens winken

von der Autobahnbrücke.

Ich winke zurück.

129

April 13, 2020

Trotz schwerer Füße

knapp eine Stunde durch die

Obstwiesen gejogged.

128

April 13, 2020

Fußgänger, die ich

von hinten überhole,

grüßen nicht zurück.

127

April 13, 2020

Beim Lauf treffe ich

die Labradorfrau zweimal.

Wir lächeln uns an.

126

April 12, 2020

Früher hat er sich

beklagt über das Nichtgrüßen.

Jetzt macht er es selbst.

April 11, 2020

From I Love Music:

„the wipers are so needed in these times of no toilet paper.“

125

April 11, 2020

Vorm Baumarkt warten.

Erst auf den Einkaufswagen,

dann auf den Eintritt.

124

April 11, 2020

Der Treckerfahrer

nimmt mir die Vorfahrt, ich weich‘

auf das Maisfeld aus.

123

April 11, 2020

Die Gassigeher

grüßen mich als Joggenden

aus großer Distanz.

122

April 10, 2020

Die Hefe senkt sich

wie Fallout auf den Boden

des Weißbierglases.

121

April 10, 2020

Unter der Wanduhr.

Der Sekundenzeiger schlägt

laut wie ein Hammer.

120

April 10, 2020

Die Walnuss im Maul

springt das Eichhörnchen umher

und buddelt sie ein.

119

April 9, 2020

Ich fahre mitten

in den Sonnenuntergang

auf der Autobahn.

118

April 9, 2020

Trotz Gefälle steht

auf der Werratalbrücke

ein Auto mit Panne.

117

April 9, 2020

Die deutsche Seele

liegt im Mittelgebirge

tief im Nadelwald.

116

April 9, 2020

Aus der Sicht der Uhr

dreht der Zeiger sich gegen

den Uhrzeigersinn.

115

April 9, 2020

Eng beieinander

Fichten mit Streichholzstämmen

auf trockenem Grund.

114

April 9, 2020

Einmal durch Deutschland.

Flüssige Gummibärchen

machen mich munter.

113

April 8, 2020

Ohne Symptome

erfolgen fast die Hälfte

der Ansteckungen.

112

April 8, 2020

In der Dämmerung

kommen die Mäuse langsam

aus dem Gebüsch heraus.

111

April 8, 2020

An den Schachtischen

in dem Volkspark Wilmersdorf

spielen sie Karten.

110

April 8, 2020

Auf der Wiese schläft

ein Typ in Seitenlage.

Vor sich sein Handy.

109

April 7, 2020

Kaninchen grasen

im Schoelerpark und zeigen

ihr weißes Gesäß.

108

April 7, 2020

Der Wind bläst auf der

Fußgängerbrücke mit dem

gelben Geländer.

107

April 7, 2020

Leere Bierflaschen

warten auf Flaschensammler

abends im Volkspark.

106

April 7, 2020

Mit 2 Wagen fährt

die U4 in den Bahnhof

Rathaus Schöneberg.

105

April 7, 2020

Vor der Nachbarbank

gluckert die Wasserpfeife.

Es duftet süßlich.

104

April 7, 2020

Alles, was man nicht

in ein Haiku packen kann,

ist überflüssig.

103

April 7, 2020

Der blasse Vollmond

hängt tief über den Dächern

der Millionenstadt.

102

April 6, 2020

Den Schoelerpark schützt

die Figur mit dem Fernglas

im Wintergarten.

101

April 5, 2020

Ein Taubenpärchen

sitzt auf der Oberleitung.

Die S-Bahn kommt nicht.

100

April 5, 2020

Die Menschen reden

mehr miteinander bei dem

Sicherheitsabstand.

99

April 5, 2020

Ein Elsternpaar ist

meine Vorhut auf dem Lauf

durch die Obstwiesen.

 

98

April 5, 2020

Schweißperlen laufen

von der Stirn in die Augen

beim Morgenjogging.

97

April 4, 2020

Ein Herrnhuter Stern

glänzt silbern am Apfelbaum.

Dahinter ein Stuhl.

96

April 4, 2020

Die Mauerbienen

kennen kein Kontaktverbot

im Bienenhotel.

95

April 4, 2020

Eine Kohlmeise

ruft auf dem Haselnussbaum

schrill tit-tit-tit-tit.

94

April 3, 2020

In der Waschstraße

fühle ich mich wie in dem

Bauch meiner Mutter.

93

April 3, 2020

In Berlin klingelt

der Wecker morgens halb sechs.

Die armen Nachbarn.

92

April 3, 2020

Sablé noix coco

fond dans la bouche divinement

pour un court instant.

91

April 2, 2020

Qui volent à présent?

Les oiseaux sur le stylo.

Volez jolis piafs!

90

April 2, 2020

Bad Homburger Kreuz.

Ein Typ überholt rechts mit

200 Sachen.

89

April 2, 2020

Kreis Vogelsberg.

Die rote Sonne versinkt

hinterm Horizont.

88

April 2, 2020

Auf der Autobahn.

Die rechte Spur voll mit Trucks.

Die anderen frei.

87

April 2, 2020

Sie wärmt mein Gesicht.

Über die Kontaktsperre

lacht die Sonne nur.

86

April 2, 2020

Ein Haussperling schlüpft

hinter die geschlossene

weiße Markise.

85

April 1, 2020

Ein Blutstropfen reicht,

um den ganzen Ozean

rot einzufärben.

84 Ergometerphilosophie

April 1, 2020

Ist die Idee da,

aufzuhören, dann ist sie

stärker als das Fleisch.

83

April 1, 2020

Die Stimmen hinter

den Mundschutzmasken gedämpft.

Sprache, ein Virus.

82

April 1, 2020

Der goldene Hirsch

steht über den Fontänen

aus dem Springbrunnen.