2289

Lockere Essays

über Leute und Orte,

sich selbst nicht schonend

[Paul Theroux – Figuren in der Landschaft]

5 Antworten to “2289”

  1. zartgewebt Says:

    … verlinken vergessen

  2. ohrenschmaus Says:

    Bei den Büchern verlinke ich normalerweise nicht, ich will ja keine Werbung machen. Bei den Musikstücken denke ich mir, dass es evtl. leichter nachzuvollziehen ist, was ich da schreibe, wenn man es nachhört. Die Musik ist auch immer Musik, die mich irgendwie schwer beeindruckt hat, bei den Büchern kann es so und so sein, ich versuche nur alle Bücher, die ich fertig gelesen habe, auch mit Siebzehnsilber zu versehen.

  3. zartgewebt Says:

    Ah, verstehe! … nur, was darf ich mir denn unter ‚Siebzehnsilber‘ vorstellen ?:-}

  4. ohrenschmaus Says:

    Das ist eine Umschreibung für Haiku. Also drei Verse mit 5-7-5 Silben. Was ich hier so seit gut 2 Jahren produziere…

  5. zartgewebt Says:

    Danke, das mit der Umschreibung wusste ich nicht. Schönen Tag noch dir 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: