1952

Aussichtsloser Kampf

gegen Depression, die

mich voll übermannt.

2 Antworten to “1952”

  1. zartgewebt Says:

    Ja, da tu‘ ich mir schwer zu liken, brauchte jetzt ein paar Minuten … aber du hast es wohl auf den Punkt gebracht, wobei ich selbst da gar nicht mitreden kann.

  2. ohrenschmaus Says:

    So eine Sache, die immer wiederkommt. Und auch wieder geht. Es gibt glücklicherweise natürliche Mittel wie Johanniskraut, die bei mir noch wirken wie ich danach festgestellt habe. Wenn man richtig drin ist, ist es aussichtslos aber das bleibt nicht. Bei mir jedenfalls. Ansonsten hat es glaube ich viel mit meinen Schlafproblemen zu tun. Wenn ich 5 Stunden schaffe ist es gerade ok, 6 Stunden ist schon super und 7 Stunden ein Himmelreich, das kommt höchstens einmal im Monat vor. Danke fürs Liken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: